Heute (30.05.2006) erhielt ich folgende Nachricht:
lange haben wir nichts voneinander gehört. Und heute muss ich Dir die traurige Nachricht überbringen, dass Sheera heute Nacht überfahren wurde. Dirk hat Sie heute Morgen, nachdem ich zur Arbeit bin, gefunden. Ich bin völlig geschockt, sie war doch noch soooo jung. Es tut mir so leid!

Ja, sicher muss man damit rechnen, wenn man den Tigern den Gang in die freie Natur gönnt. Nein, Sheera hat wohl nicht gelitten, Sie lag im Gebüsch, direkt an der Straße. Die Hunde unseres Vermieters haben Sie gefunden. Ich hatte schon ein schlechtes Gefühl, als Sie heute Morgen nicht zu Hause war. Hatte die Klappe heute Nacht bevor wir zu Bett gingen zu gemacht (so das sie nur noch rein kommen konnte). Aber warscheinlich war es um die Zeit schon passiert, denn als Dirk sie heute Morgen um 9.00 Uhr neben Minou begrub, war Sie schon kalt und steif. Und eigentlich war ich mir recht sicher, dass Sie nicht zur Straße läuft, Sie war recht schreckhaft und lief bei Lärm o.ä. sofort nach Hause.

Ja, es tut unheimlich weh. Rusty wird Sie bestimmt vermissen, die beiden waren immer ein Herz und eine Seele. Drops spielte zwar mit Ihr und Rusty im Garten, aber in der Wohnung ist er eher der Einzelgänger.

...dass ich heute Abend ersteinmal meine Trauer verarbeiten muss, jetzt sitze ich ja noch im Büro und kann das Ganze noch gar nicht richtig realisieren.

Traurige Grüße von Kathrin

Mimi (Sheera) wäre am 14.06.2006 1 Jahr alt geworden.


'Was wir bergen in den Särgen ist der Erde Kleid,
was wir lieben, ist geblieben, bleibt in Ewigkeit.'

Tschüß Mimi - wir sehen uns....